// Fachbuch

Das Buch in 2 Bänden

Band 1 (Markt, Shop, Ware & Sortiment)
Band 2 (Marketing & Werbung, Kunden, Mitarbeiter)

Erschienen 2012 beim Deutschen Fachverlag

Fachbuch, Band 1

Kaufen mit Signatur über:



// Pressestimme

"101 Praxistipps" Pressestimme Handelsverband

„(…) So ein Werk kann nicht den Anspruch erfüllen, ein perfekter Ratgeber zu sein, mit dessen Hilfe man ohne größere Anstrengungen zum Erfolg kommt. Aber – es bietet zahlreiche konkrete Anregungen, über das eigene Geschäft und das eigene Verhalten nachzudenken.
So werden Impulse gesetzt, die fast automatisch zu einer Verbesserung der eignen Position im Wettbewerb führen.(…)
Deshalb als Votum: Lesenswert für Inhaberinnen und Inhaber, Führungskräfte, Nachwuchskräfte und Quereinsteiger.
Ullrich Thiemann, Hauptgeschäftsführer Handelsverband Hannover


// social media

Folgen Sie uns auch auf:



Lösungen für unsere Kunden

Mehr Umsatz | bessere Erträge | höhere Gewinne

1. Beispiel aus dem Einzelhandel - Optimierung von Geschäft und Marketing

Herausforderung:

  • Eine kleine Boutique war in die Jahre gekommen und hatte zudem sehr ungünstige Flächenverhältnisse (geringe Breite und starke Tiefe).
  • Das Geschäft sollte einen frischen, der Zielgruppe und dem Sortiment besser angepassten Look bekommen.
  • Gleichzeitig sollte sich das Sortiment "Festkleidung" als Alleinstellungsmerkmal besser gegenüber den Mitbewerbern abgrenzen.
  • Nicht zuletzt sollte auch der Bekanntheitsgrad in den umliegenden Orten erhöht werden.

Vorgehen:

Intern:

  • Anpassung von Farb- und Lichtkonzept an Unternehmens-CI und Ladenlayout
  • Sortimentsstraffung und Neuausrichtung
  • Optimierung von Kundenlauf und Verkaufssteuerung
  • Einführung eines Geschäftscontrollings

Extern:

  • Erstellung eines lokalen Jahresmarketingplanes incl. einer To-do-Liste und Kostenplanung
Während des Änderungsprozesses

Erfolg:

  • In den den ersten Monaten bereits ein guter zweistelliger Umsatzzuwachs (im Vergleich zum gleichen Zeitraum des Vorjahres) bei vergleichsweise geringen Kosten der Veränderungen.
Boutique nach dem Veränderungsprozess

2. Beispiel aus der Industrie - Organisationsanpassung an steigende Umsätze

Herausforderung:

  • Ein Maschinenbauunternehmen aus dem Mittelstand wuchs stark und bekam zunehmend Führungs- und Rekrutierungsprobleme.
  • Die Organisation sollte an die Entwicklung angepasst werden, sodass das Unternehmen nicht am eigenen Wachstum scheitert.
  • Der Veränderungsprozess sollte initiiert und begleitet werden.

Vorgehen:

  • Über einen Unternehmenscheck wurden fehlende Kennzahlen, Prozesse und Verantwortlichkeiten identifiziert.
  • Es wurde ein Ziel-Organigramm erarbeitet.
  • Im Rahmen einer Matrixorganisation konnten klare disziplinarische und fachliche Verantwortlichkeiten definiert werden.
  • Für jede Position (auch Vakanzen) wurde ein Anforderungsprofil, inclusive der Hauptaufgaben und aller Berechtigungen (Unterschriften usw.) sowie ein Einarbeitungsplan erstellt.
  • Schlussendlich wurden alle internen Abläufe/Prozesse schriftlich fixiert und in einem Handbuch festgehalten.
  • Im Rahmen von Workshops und Projekten wurden frühzeitig auch die Mitarbeiter der Zentrale und Baustellen einbezogen.

Erfolg:

  • Das Unternehmen ist klar strukturiert, Aufgaben und Verantwortlichkeiten definiert.
  • Das Organigramm wurde so erarbeitet, dass selbst bei enorm steigendem Umsatz, zwar die Anzahl der Mitarbeiter erhöht, aber die Verantwortungsbereiche bestehen bleiben können.
  • Mitarbeitersuche, Rekrutierung und Einarbeitung erfolgt nicht mehr nach dem Bauchgefühl, sondern nach festgelegten und optimierten Abläufen.
  • Personalcontrolling und Gesundheitsmanagement ermöglichen zu jedem Zeitpunkt einen genauen Personalkostenüberblick, um notwendige Anpassungen zeitnah durchführen zu können.
  • Der Unternehmer konnte von Teilen des operativen Tagesgeschäftes, zugunsten strategischer Arbeit am Unternehmen, befreit werden.


 

// Qualitätssicherheit

Assoziierte Beraterin

Iris Skowronek ist assoziierte Expertin/Beraterin im Deutschen Franchiseverband e.V. (DFV).

// Erfa - Gruppen

Erfahrungsaustauschgruppe (Erfa-Gruppe)

Datum

1. Montag im Monat von 19.00 Uhr - 22.00 Uhr

Referent

Iris Skowronek

Ort

Bad Kreuznach (andere Städte auf Anfrage)

Preis

€ 99,- bis 149,- + MwSt. (siehe Menüpkt. Erfa-Gruppe)

Veranstalter

Unternehmenserfolg²¹ - Mit System zum Gewinn

Expertenempfehlung

// Beratungsförderung

Förderung bestehender Unternehmen

Unsere Beratungsteile sind im Rahmen einer Beratungsförderung mit jeweils bis zu 1.500 € förderungsfähig. Nähere Informationen erhalten Sie hier.


// Unternehmenserfolg²¹

Mit System zum Gewinn

// Kontakt über

info@unternehmenserfolg21.de

Kontaktformular

oder

Tel.:   +49/671/210 42 68